News

30.06.2022: Ausbildung von NutztierärztInnen in Innsbruck ab 2023

Um dem wachsenden Mangel an NutztierärztInnen auf dem Land entgegenzuwirken, hat die Veterinärmedizinische Universität Wien das Modul „Wiederkäuermedizin im Alpenraum“ eingeführt. An dem Vetmeduni-Standort in Innsbruck werden ab März 2023 20 Studierende über einen Zeitraum von 2 Semestern ausgebildet. Die Dezentralisierung des Studienangebots und eine starke Praxisorientierung in der Ausbildung vor Ort sind wichtige Bausteine der Initiative VetmedRegio, die die Vetmeduni ins Leben gerufen hat, um die
veterinärmedizinische Versorgung von ländlichen Regionen im Nutztierbereich zu verbessern. Die Studierenden sollen praxisnah unterrichtet und gleichzeitig mit zukünftigen Stakeholdern in der Region vernetzt werden. „Durch unsere Kooperation mit dem Land Tirol und die nun fix in die Ausbildung eingebaute Außenstelle in Innsbruck leisten wir einen wertvollen und innovativen Beitrag zur Stärkung der tierärztlichen Versorgung im alpinen Raum und forcieren die Wiederkäuermedizin in Forschung und Lehre“, sagt Petra Winter, Rektorin der Veterinärmedizinischen Universität.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik

Wie gut sind Sie in der Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik?

Meine Praxis/Klinik verfügt über

Webseite
Facebook-Seite
TikTok-Profil
Instagram-Profil
Twitter-Account
Themenspezifische WhatsApp-Gruppen
Eintrag in Tierarztpraxis-Register unabhängiger betreiber
Sonstiges