News - Archiv

16.06.2022: ASP-Bekämpfung mittels länderübergreifender Teamarbeit

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist deutschlandweit bislang in vier Bundesländern aufgetreten. Besonders Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sind von der Tierseuche betroffen. Die drei Länder haben gemeinsame Maßnahmen ergriffen, wie den Bau eines Schutzzaunes entlang der deutsch-polnischen Grenze und die Einrichtung von gemeinsamen Restriktionszonen, um weitere
Einträge aus dem Nachbarland zu vermeiden. Auch die Fallwildsuche und Wildschweinentnahme wurden in enger Abstimmung durchgeführt. Am 21. Juni 2022 werden die zuständigen Staatssekretärinnen und die Landräte aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern in Muggerkuhl (Brandenburg) zusammenkommen, um sich über die getroffenen Maßnahmen sowie die weitere Zusammenarbeit zu informieren.

Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik

Wie gut sind Sie in der Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik?

Meine Praxis/Klinik verfügt über

Webseite
Facebook-Seite
TikTok-Profil
Instagram-Profil
Twitter-Account
Themenspezifische WhatsApp-Gruppen
Eintrag in Tierarztpraxis-Register unabhängiger betreiber
Sonstiges